Gleich zweimal zum Geburtstag überrascht

Am 10. April machte sich die Spielgemeinschaft auf den Weg, um Marianne Kusch zu ihrem 70. Geburtstag ein Ständchen zu spielen. Sichtlich überrascht war sie, dass wir den weiten Weg auf uns genommen haben, um ihr musikalisch zu gratulieren.


Im Anschluss daran sind wir zu unserer Mitspielerin "Jule" (Nina Güth) gefahren, die ebenfalls an diesem Tag ihren Geburtstag feierte. Leise angeschlichen und vor der Haustür aufgestellt überraschten wir sie mit einigen Liedern. Was alles spontan, ohne Noten wegen Dunkelheit, auch auswendig geklappt hat - (das überrauschte auch uns) 

Nochmals alles Gute euch beiden.