Ein langes Wochenende voller Premieren

 
Am Wochenende vom 29.04. bis 01.05., welches andere mit ihren Familien verbracht und zum Entspannen genutzt haben, haben wir eine Reihe von Auftritten absolviert und auch vier neue Stücke präsentiert.







Am  Sonntag den 29.04 ging es für die Spielgemeinschaft zum ersten Mal zum Schützenfest nach Haimar. Bei sonnigen 25 Grad haben wir nach dem 30 minütigen Ausmarsch natürlich noch ein Konzert im Festzelt gespielt. Dort präsentierten wir unsere ersten beiden neuen Stücke "I want you Back", das gute Laune machende Lied aus den 60er Jahren von den Jacksons 5, und eines der meist gespielten Marschlieder aus den 80er Jahren "You can call me Al". Das Publikum war nach unserem Auftritt sichtlich begeistert und für uns ging es auch schon zum nächsten Auftritt. 


 

Unser Quintspieler Pascal (oder auch Fleischiiii genannt) ist 18. Jahre alt geworden und natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, für ihn zu spielen. Und so spielten wir auch schon das dritte neue Stück: "Uuuuuuudo" - ein Udo Jürgens-Medley, das wir beim letzten Trainingscamp gelernt haben. "Fleischiiii" war sichtlich überrascht von seinem Ständchen und hat sich sehr gefreut.
 




Traditionell fand am 1. Mai der jährlich stattfindende musikalischen Frühschoppen bei der 
Feuerwehr Pattensen statt. Bei bewölktem und doch recht kühlem Wetter gab es neben kalten Getränken, frisch Gegrilltem und Pommes auch ein Konzert der ausrichtenden Vereine. Nachdem der Musikverein seine Stücke zum Besten gegeben hatte, waren wir an der Reihe. 

Als erstes marschierte der Spielmannszug auf und präsentierte sein Können.
Danach marschierte der Fanfar
enzug auf und gab sein Konzert. Die Percussion präsentierten beim Aufmarsch ihre neue Cadence "Tropfen“.
 
Alles in allem ein anstrengendes, aber gelungenes langes Wochenende.

Ein paar Live-Videos vom 1. Mai können auf der Facebook-Seite der Spielgemeinschaft Pattensen angeschaut werden.