Schützenausmarsch in Springe + Geburtstagsständchen in Pattensen = noch ein Geburtstagsständchen

In diesem Jahr feierten die Springer Schützen am 16. Juni ihr Fest mit einem Ausmarsch, den auch wir musikalisch begleiteten. Nachdem der Spielmannszug auf dem Festplatz sein Können zum Besten gegeben hatte, trat der Fanfarenzug auf. Das Repertoire, das von beiden Zügen dargeboten wurde, erfreute die Zuhörer und sie bedankten sich mit viel Applaus, der selbstverständlich auch die beiden Tanzmädchen mit einbezog. 

 

 

 
Nach dem Auftritt in Springe ging es zurück nach Pattensen, um Dirk Homann, der stets am Samstag des Pattenser Schützenfest die Spielleute mit einem Frühstück bewirtet, zum 50. Geburtstag zu gratulieren. Das Geburtstagskind, die Familie und die zahlreichen Gäste bedankten sich mit viel Applaus für unsere umfangreiche Darbietung. Spaßfaktor auf dem Festhof war ein riesengroßes Sofa aus Kunststoff, das mit Luft befüllt war.






 
Auf dem Weg zu Dirk Homann wurden wir von einer anderen Geburtstagsgesellschaft gefragt, ob wir für sie spielen würden. Wir sagten zu, auf dem Rückweg einen Stopp einzulegen. Dort angekommen, erfreuten wir den Jubilar Bernd Vogel (und seine Familie und Gäste) zu seinem 70. Geburtstag mit einem kleinen Ausschnitt aus unserem Musikprogramm. Das Geburtstagskind war sichtlich gerührt, was bei den Spielleuten einen großen Eindruck hinterließ.